Gratis bloggen bei
myblog.de

Eat my soul

Gestern einen Mann gekuesst. Blond, gross, gutaussehend. Heute mit einer Freundin/ anderen weiblichen Person aufgetaucht... Hasst es, so bloss gestellt zu werden. Ungerecht. Ist sich jetzt nicht sicher, was sie davon halten soll. Ist sich nicht sicher, was sie von ihren Gefuehlen halten soll. Steigert sich zu sehr in Dinge hinein. Versucht, in jedem Menschen "den einen" zu sehen. Malt sich mit jeder Bekanntschaft die Zukunft in leuchtenden Farben aus.
Dumm. Irrational.
Sollte sich Zeit lassen. Sollte nicht versuchen, so verzweifelt die Liebe zu finden. Sollte sich nicht dafuer interessieren... und scheitert klaeglich.
Mit ihrem Exfreund war alles anders. Es hat so sein muessen. Es war perfekt. Sie waren perfekt. Ein perfektes Paar.
Jetzt... Single... und wuerde so gern wieder fuehlen, was sie damals gefuehlt hat... deshalb der Versuch, dies in Jedem finden zu wollen? Deshalb das Talent, sich so schnell fuer jemanden zu interessieren? Deshalb die Schwaeche fuer gutaussehende Ritter, da es schon einmal geklappt hat?
Warum kuesst man auch andere, wenn man eine Person will? Warum kuesst man mich, wenn man doch vergeben ist? Liegt es denn an mir? Steht mir "nimm mich, ich hab' keine Gefuehle" auf die Stirn tattoowiert? Hat schon einmal jemand darueber nachgedacht, dass mein Herz verzweifelt darauf wartet, verschenkt zu werden und sich deshalb bereitwillig jedem oeffnet, der nett zu mir ist? Mich kuessen... und dann am naechsten Tag mit einer anderen die Zeit verbringen. Grossartig. Alsob mir soetwas nichts ausmacht. Hat es frueher nicht. Jetzt schon. Vorallem wenn man mich kuesst. Ich will nicht, dass man mich kuesst. Das Verursacht Halutinationen in meinem Herzen.
3.10.09 20:47


Werbung


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]